DQS GmbH – Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

DQS GmbH – Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen

The Audit Company. Drei Wörter, die dafür stehen, was DQS GmbH ist und was sie tut: Spezialisten für Audits. Ihr Fokus: Die Art und Weise, wie Unternehmen geführt und organisiert werden, also Menschen, Systeme und Prozesse. Das Ziel: Dem Management konkrete Anhaltspunkte zum Handeln zu geben. Als Deutschlands erste und weltweit dritte Managementsystem-Zertifizierungsstelle wurde die DQS GmbH 1985 durch die DGQ und das DIN als „Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Qualitätssicherungssystemen mbH“ gegründet. Heute ist DQS GmbH die größte Tochtergesellschaft der DQS Holding GmbH (Mehr als 80 Geschäftsstellen in über 60 Ländern. Die ca. 20.000 Kunden der DQS-UL-Gruppe repräsentieren mit zurzeit rund 55.000 zertifizierten Standorten in über 130 Ländern nahezu alle Branchen.): So steuert die DQS GmbH mehr als die Hälfte der weltweit über 55.000 DQS UL-Zertifikate zum Konzernerfolg bei und hält über 40 Prozent der mehr als 200 Akkreditierungen für nationale und internationale Regelwerke.

Poleccon begleitet und berät die Vertriebs- und Geschäftsführung der DQS GmbH bei der Erarbeitung von neuen skalierbaren Vertriebsmodellen unter Inanspruchnahme von nationalen und regionalen Fördermitteln sowie den Aufbau von Kundensupport-Systemen zur Erleichterung der Fördermittelakquise.

Zum Projekt


Danfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG

Danfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG

Danfoss Power Solutions ist ein Weltmarktführer für Mobilhydraulik in den Bereichen Bau-, Landwirtschafts- und Geländefahrzeuge.

Poleccon begleitet und berät die Corporate Executives von der Danfoss Power Solutions GmbH & Co. OHG bei der Erschließung von von nationalen und regionalen Fördermittelpotenzialen.

Zum Projekt


connected-health.eu GmbH

connected-health.eu GmbH

Das LifeTime Konzept von dem jungen StartUp-Team von connected-health.eu GmbH führt ein innovatives Arzt-Patient-Ökosystem ein – einfach, sicher und übersichtlich. Der Patient nimmt seine Gesundheit in die eigenen Hände, den Ärzten wird der Weg zur besseren, effizienteren und zukunftsfähigen Behandlung vereinfacht.

Poleccon akquirierte Fördermittel in sechsstelliger Höhe für connected-health.eu GmbH im Rahmen von 2 verschiedenen Förderprogrammen.

Zum Projekt


tech-solute Industriedienstleistungen für die technische Produktinnovation GmbH & Co. KG

tech-solute Industriedienstleistungen für die technische Produktinnovation GmbH & Co. KG

Das im Jahr 2002 als Spin-Off des Instituts für Produktentwicklung (IPEK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gegründete Unternehmen bietet Kunden aus unterschiedlichsten Branchen, welche nicht über eigene Strukturen, Ressourcen oder Methoden zur systematischen Innovationsentwicklung verfügen, umfassende Unterstützung bei der Entwicklung technischer Innovationen. tech-solute wurde bereits mehrfach für verschiedene Awards nominiert und wird permanent in allen branchenrelevanten Top-Listen geführt (Der Große Preis des Mittelstandes der Oskar-Patzelt-Stiftung, Top 3 der Dienstleister von Baden-Württemberg, Cyber-Champion, etc.).

Poleccon akquirierte Zuschüsse in Höhe von 50 % für Entwicklung und Patentierung einer Verfahrensinnovation von tech-solute, und führte für tech-solute die Zertifizierung als ein beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie autorisiertes Beratungsunternehmen zur Durchführung des Programms BMWi-Innovationsgutscheine (go-Inno) durch.

Zum Projekt


TRILUX GmbH & Co. KG

TRILUX GmbH & Co. KG

Die TRILUX -Gruppe entwickelt maßgeschneiderte, energieeffiziente und zukunftsfähige Lichtlösungen und betreibt neun Produktionsstandorte in Europa und Asien sowie 26 Tochtergesellschaften weltweit. Zum Geschäftsbereich Leuchten gehören TRILUX, TRILUX Medical, Oktalite, RSL und Zalux, zum Bereich Elektronik zählen BAG, ICT und watt24. In Deutschland unterhält TRILUX neun regionale Kompetenzcenter. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 5.000 Mitarbeiter, Sitz der Unternehmenszentrale ist Arnsberg.

Poleccon erarbeitete 2 umfassende Studien zu den nationalen und europäischen Fördermitteloptionen, zugeschnitten auf den deutschen und den österreichischen Absatzmarkt von TRILUX, mit dem Ziel der Optimierung von skalierbaren Vertriebstools.

Zum Projekt


Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

Kühne + Nagel (AG & Co.) KG

1890 von August Kühne und Friedrich Nagel in Bremen gegründet, zählt Kühne + Nagel heute mit rund 1.000 Niederlassungen in über 100 Ländern und mehr als 63.000 spezialisierten Mitarbeitern zu den erfolgreichsten Unternehmen der Logistikbranche.
Die Kühne + Nagel Gruppe ist weltweit größter Seefrachtspediteur im FCL- und LCL-Bereich sowie zweitgrößter Luftfracht-Logistikanbieter. Im europäischen Lkw- und Bahnverkehr zählt Kühne + Nagel zu den 6 führenden Anbietern. Weltweit verfügt das Unternehmen über 7.000.000 Quadratmeter eigene Lagerfläche und ist damit die Nummer 3 in der Kontraktlogistik.
Kühne + Nagel Deutschland beschäftigt bundesweit rund 12.500 Mitarbeiter an etwa 100 Standorten. Sie hat ihren Hauptsitz in der Hamburger HafenCity.

Im Rahmen eines Führungskräfte-Potenzialworkshops leisteten wir eine Einführung in die strategische Fördermittelakquise, erarbeiteten Best-Practice-Ansätze für die verschiedenen Business Units des Unternehmens und zeigten die Potenziale sowie die Restriktionsfaktoren für die strategische Projektplanung unter Zuhilfenahme von Förderoptionen.

Zum Projekt


Adolf Würth GmbH & Co. KG

Adolf Würth GmbH & Co. KG

Die Würth-Gruppe ist eine weltweit operierende, vornehmlich im Großhandel mit Produkten der Befestigungs- und Montagetechnik tätige Unternehmensgruppe. Sie entwickelte sich aus der Adolf Würth GmbH & Co. KG mit Sitz in Künzelsau. In der Rangliste der 500 größten deutschen Familienunternehmen von der Zeitschrift Wirtschaftsblatt nimmt das Unternehmen im Jahr 2015 den 13. Platz ein.

Poleccon beriet verschiedene Business Units der Würth-Gruppe im Bereich Systementwicklung, Innovationspartnerschaften und HR.

Zum Projekt


Raytrix GmbH

Raytrix GmbH

Raytrix GmbH war weltweit das erste Unternehmen, welches eine Lichtfeldkamera auf den Markt brachte. Raytrix richtet seine Produkte vor allem auf Kunden aus der Wissenschaft und Industrie aus. 2012 erhielt die Firma auf der CeBIT den renommierten Chip-Award für die Innovation des Jahres, 2017 konnte das Unternehmen den inspect Award gewinnen. Ergänzend zu den Lichtfeldkameras finden sich im Sortiment des Unternehmens auch individuell angepasste Beleuchtungslösungen, autostereoskopische 3D-Monitore unterschiedlicher Größen und natürlich die zu Bildbearbeitungszwecken benötigte Raytrix-Software.

Poleccon unterstützt Raytrix bei der Konzeption und Umsetzung von marktnahen, forschungsintensiven Innovationsvorhaben sowie bei der Fördermittelakquise für hausinterne und internationale Kooperationsprojekte.

Zum Projekt


Entwicklungsagentur Region Heide

Entwicklungsagentur Region Heide

Die in 2013 gegründete Etnwicklungsagentur zählt zu den wichtigsten Instrumenten der regionalen Förderung in der Region Heide. Themen der Entwicklungsagentur sind u.a.: Wirtschaftsförderung für die Region (insbesondere für die regionalen Gewerbeschwerpunkte); Unterstützung bei allen interkommunalen Themen; Öffentlichkeitsarbeit für die Region; Umsetzung von zentralen Projekten; Überwachung und Nachsteuerung der Ziele des Stadt-Umland-Konzeptes.

Poleccon führte in der Zusammenarbeit mit der EARH einen Workshop für Vertreter der regionalen Wirtschaft und Politik zu dem übergeordneten Thema „Die neue EU -Förderperiode 2014-2020“ durch.

Zum Projekt


Deutschland-Russland – Die neue Generation e.V.

Deutschland-Russland – Die neue Generation e.V.

Vom 10. bis 13. Juli fand in Hamburg die 6. Deutsch-Russische Young-Leaders-Konferenz statt. Unter dem Motto „RE|START – Lessons from Success and Failure“ brachte die Konferenz 120 deutsche und 120 russische Nachwuchsführungskräfte aus der Altersgruppe von 25 bis 35 Jahren aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien, Kultur und Wissenschaft zusammen. Die Konferenz ist damit die größte bilaterale Zusammenkunft auf zivilgesellschaftlicher Ebene.

Roman Charkoi beteiligte sich an der Organisation und der Durchführung der Konferenz in Hamburg.

Zum Projekt


WALTERWERK Kiel GmbH & Co. KG

WALTERWERK Kiel GmbH & Co. KG

WALTERWERK KIEL ist führender Hersteller industrieller Waffelbackmaschinen für Süßwaffeln, Monaka und Snacks. Kompetenz und Innovation, Qualität und Kundenzufriedenheit – dafür steht WALTER in allen Aspekten und auf allen Ebenen. WALTERWERK gehört zu den Weltmarktführern in seinem Segment und bietet Kunden aus über 70 Ländern leistungsfähige Lösungen für industrielle Herstellung von Waffelerzeugnissen.

Poleccon begleitet WALTERWERK bei der Vermarktung und dem Auftritt auf dem russischsprachigen GUS-Markt.

Zum Projekt


Konrad-Adenauer-Stiftung

Konrad-Adenauer-Stiftung

Im Auftrag der KAS trat Roman Charkoi im Rahmen einer Vortrags- und Bildungsreihe „Die Bedeutung der Kommunen in Europa“ im Bildungszentrum Schloss Wendgräben als Experte für europäische Förderpolitik auf und unterrichtete kommunale Entscheidungsträger aus ganz Deutschland zu dem Thema Fördermittelakquise, -Verwendung und strategische Projektplanung.

Zum Projekt


Diamond Training Berlin

Diamond Training Berlin

Diamond Training UG ist ein Zusammenschluss von 3 erfolgreichen Personal Trainern und Leistungssportlern. Die Trainingsphilosophie basiert nicht auf dem herkömmlichen Gewichtstraining, sondern auf ganzheitlicher Fitnesssteigerung und nimmt neueste funktionelle, leistungsfähige Methoden und Tools in Anspruch.

Zum Projekt


NEWAYS GROUP

NEWAYS GROUP

Als Teil der internationalen NEWAYS GROUP fördert NEWAYS Deutschland mit kompetenter Beratung und zielgereichteten Trainings Führungskräfte und Mitarbeiter von Unternehmen, aktiv ihren beruflichen Erfolg und die Zukunft ihres Unternehmens zu gestalten. NEWAYS bietet innovative Consulting-, Assessment-, Training- und Coaching-Lösungen und begleitet die Kunden nachhaltig auf dem Weg zum Erfolg.

Zum Projekt


IPP

IPP

IPP ist eine Ingenieurgesellschaft, die mit ihren Partnergesellschaften umfassende Bauprojekte weltweit realisiert. Etwa 130 Mitarbeiter an den Standorten in Kiel, Hamburg und Hannover arbeiten in einem Netz hochqualifizierter und erfahrener Spezialisten sowohl in den klassischen Ingenieurbaudisziplinen als auch im Bereich neuester Verfahrensweisen und Produkte. IPP’s fachübergreifendes Know-how aus Wissenschaft, Technologie und Projektmanagement ebnet den Weg für Ihre Investitionen und Bauvorhaben.

Roman Charkoi von Poleccon ist ein integrierter Berater von IPP Kiel, zuständig für das komplette GUS-Geschäft.

Zum Projekt


BED e.V.

BED e.V.

Der BED e.V. – Bundesverband für Ergotherapeuten in Deutschland e.V. ist eine umfassende Organisation der deutschen und der in Deutschland tätigen Ergotherapeuten. Der BED e.V. ist der kompetente Ratgeber bei allen betriebswirtschaftlichen, juristischen, steuerlichen und therapeutisch fachlichen Fragen und Problemstellungen für die Ergotherapeuten. Der BED e.V. ist der Wegweiser rund um den ergotherapeutischen Praxis- und Berufs- bzw. Ausbildungsalltag, ob als Informant, Ansprechpartner, Zuhörer und Begleiter oder als Vermittler.

Zum Projekt


Mobile GmbH

Mobile GmbH

Die Mobile GmbH hat sich der Aufgabe verschrieben, Menschen in Führung und Vertrieb durch Training mehr Erfolg und Freude in Ihrer Tätigkeit zu ermöglichen. Seit 2000 ist das Team der Mobile GmbH in der Entwicklung, Konzeption und Realisierung erfolgreicher Trainingsprojekte für Unternehmen in den Wirtschaftssegmenten Dienstleistung, Fachhandel und Industrie tätig.

Im Auftrag der Mobile GmbH erarbeiteten wir ein Fördermittel-Konzept für eine innovative Bildungsplattform.

Zum Projekt